Gutscheinshop
  • 0
Weiter einkaufen

Ihr Warenkorb

Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutzerklärung für den Online-Shop der Enztalhotel GmbH

 

Stand: März 2020

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten in dem Online-Shop auf der Webseite https://enztalhotel.expressgutscheine.de/ (der „Online-Shop“), betrieben von der Enztalhotel GmbH, Freudenstädter Straße 67, 75337 Enzklösterle („Enztalhotel“, „wir“, „uns“ oder „unsere“), unterrichten.


1.     Verantwortlicher

Enztalhotel ist der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (VO (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016; „DS-GVO“).


2.     Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1. Um eine Bestellung in unserem Online-Shop aufzugeben, müssen Sie uns Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

Zudem ist die Angabe von Zahlungsdaten erforderlich. Die erhobenen Daten hängen von der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode ab. Haben Sie die Zahlungsmethode Kreditkarte gewählt, müssen Sie Ihre Kreditkartennummer, Ablaufdatum sowie die Prüfziffer angeben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit es für die Bearbeitung und Annahme Ihrer Bestellungen, die Abwicklung und den Versand Ihrer Bestellungen sowie zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen Bestell- und Versandbestätigungen sowie die Rechnung zu senden sowie – im Falle des Kaufs eines Gutscheins – um Ihnen einen gekauften Gutschein zuzusenden. Ihre Zahlungsdaten werden zur Durchführung der Zahlung verarbeitet.

Für den Fall, dass Sie einen Gutschein im Online-Shop kaufen, speichern wir den Gutschein-Code, den Gutscheinbetrag, das Ausstelldatum sowie die mit dem Gutschein-Code getätigten Einlösevorgänge sowie Restbeträge.

Die Rechtsgrundlage der in dieser Ziffer 2.1 beschriebenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Vorbereitung und Durchführung unseres Kaufvertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

2.2. Beim Besuch des Online-Shops werden darüber hinaus folgende Daten an uns in Serverlogfiles übermittelt:

·         Browsertyp, -sprache und -version,

·         verwendetes Betriebssystem,

·         Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL),

·         Webseite, die Sie besuchen,

·         übertragene Datenmenge

·         Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs,

·         Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese Daten werden zu Zwecken der Systemsicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unsere Server und den Online-Shop, erhoben. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Das von uns verfolgte berechtigte Interesse ist die Verhinderung von betrügerischen oder illegalen Aktivitäten und der Schutz unserer Systeme und Server.

Sie haben das Recht, dieser Art der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. Um dieses Recht auszuüben, können Sie uns jederzeit unter den in Ziffer 7 benannten Kontaktdaten kontaktieren.


3.     Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

3.1. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an unsere Versanddienstleister (DHL, UPS) weiter, um die von Ihnen bestellten Produkte auszuliefern. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist die Durchführung unseres Kaufvertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

3.2. In Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen setzt Enztalhotel die folgenden externen Auftragsverarbeiter (Art. 28 DS-GVO), die im Auftrag von Enztalhotel handeln und Dienste im Zusammenhang mit unserem Online-Shop erbringen, ein:

·        INCERT eTourismus GmbH & Co KG, Leonfeldner Straße 328, 4040 Linz, Österreich: technischer Dienstleister des Online-Shops;

·        hobex AG payment systems, Josef-Brandstaetter-Str. 2b,  5020 Salzburg, Österreich

Diese Auftragsverarbeiter haben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, dürfen diese jedoch nur auf unsere Weisung und zu den Zwecken der Auftragsverarbeitung verwenden.

 (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

3.3.  Die Abrechnung der Kreditkartentransaktion oder Sofortüberweisung erfolgt über den Zahlungsdienstleister hobex AG payment systems, Josef-Brandstaetter-Str. 2b, 5020 Salzburg, Österreich („hobex“), der als sog. Acquirer handelt. Damit hobex Ihre Kreditkartentransaktion oder Sofortüberweisung abrechnen kann, werden Ihre Zahlungsdaten von hobex erhoben und dort verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage der Durchführung unseres Kaufvertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).


4.     Verwendung von Cookies

4.1. Informationen zu Cookies und zu deren Einsatz auf unserer Webseite finden Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärung für unsere Webseite https://www.enztalhotel.de/de/datenschutz-cookies.

4.2. Im Online-Shop verwenden wir einen Session-Cookie, der im Rahmen des Bestellprozesses Ihre Warenauswahl im Warenkorb sowie die von Ihnen gewählte Zahlungsart speichert. Die Rechtsgrundlage für unsere Verwendung dieses Cookies ist die Vorbereitung bzw. Durchführung unseres Kaufvertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).


5.     Speicherdauer

5.1. Im Falle eines Abbruchs des Einkaufs- oder Bestellvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten nach 14 Tagen gelöscht.

5.2. Im Falle eines Vertragsabschlusses speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, oder – soweit darüberhinausgehende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen – für die Dauer der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrung. Danach werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Aufbewahrungspflichten ergeben sich aus handels- und steuerrechtlichen Gründen. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für sechs (6) Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Handelsgesetzbuch (Handelsbriefe, Buchungsbelege) sowie für zehn (10) Jahre gemäß § 147 Abs. 1 Abgabenordnung (Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen).

5.3. Wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, sofern keine andere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung und Speicherung dieser Daten besteht.

5.4. Informationen in den Logfiles nach Ziffer 2.2 werden aus Sicherheitsgründen für die Dauer von maximal 12 Monaten gespeichert und danach gelöscht.


6.     Ihre Rechte nach der DS-GVO

Ihnen können insbesondere die folgenden Rechte nach der DS-GVO zustehen:

·         Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sowie, wenn dies der Fall ist, Auskunft über diese personenbezogenen Daten zu verlangen. Um dieses Recht geltend zu machen, können Sie sich jederzeit unter den unter Ziffer 7. genannten Kontaktdaten direkt an uns wenden.

·         Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, bemühen wir uns, durch angemessene Maßnahmen sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, richtig und aktuell sind. Für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen. Um dieses Recht geltend zu machen, können Sie sich jederzeit unter den unter Ziffer 7. genannten Kontaktdaten direkt an uns wenden.

·         Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben gegebenenfalls das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Einschränkung ihrer Verarbeitung zu verlangen. Um dieses Recht geltend zu machen, können Sie sich jederzeit unter den unter Ziffer 7. genannten Kontaktdaten direkt an uns wenden.

·         Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gegebenenfalls das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Um dieses Recht geltend zu machen, können Sie sich jederzeit unter den unter Ziffer 7. genannten Kontaktdaten direkt an uns wenden.

·         Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wie in dieser Datenschutzerklärung näher ausgeführt.

·         Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde innerhalb der Europäischen Union zu wenden.


7.     Kontaktdaten

7.1. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben oder wenn Sie Ihre Rechte nach der DS-GVO ausüben möchten, können Sie sich jederzeit an uns wenden: Postalisch unter Enztalhotel GmbH, Freudenstädter Straße 67, 75337 Enzklösterle, per E-Mail an info@enztalhotel.de oder per Telefon unter +49 (0) 7085 18-0.

 

etracker
Der Anbieter dieser Website nutzt Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Wir verwenden standardmäßig keine Cookies für die Web-Analyse. Soweit wir Analyse- und Optimierungs-Cookies einsetzen,holen wir Ihre explizite Einwilligung gesondert im Vorfeld ein. Ist das der Fall und Sie stimmen zu, werden Cookies eingesetzt, die eine statistische Reichweiten-Analyse dieser Website, eine Erfolgsmessung unserer Online-Marketing-Maßnahmen sowie Testverfahren ermöglichen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Online-Angebotes oder seiner Bestandteile zu testen und zu optimieren. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Der Widerspruch hat keine nachteiligen Folgen.


Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.